Spannende Wettbewerbe lieferten sich am Sonntag, den 27. Januar Schülerinen und Schüler des AEGs mit Teams von Schulen des Rhein-Sieg-Kreises, sowie aus Osnabrück und Berlin. Im Deutschen Museum Bonn fand das erste RoboCupTurnier 2019 statt, an dem sieben Teams des AEG in 3 Disziplinen teilnahmen.

 

 

 

In der Disziplin Soccer spielten Roboter gegeneinander, die versuchen, einen Ball, der Infrarotes Licht abstrahlt, in das gegnerische Tor zu schießen. Die Teams Lucia-Jale und Douggies (beide Klasse 5) traten in der Einsteigerliga an und konnten einige Spiele gewinnen. Die Teams aus der Klasse 8 traten erstmals in der Klasse Soccer open an und konnten die Plätze 3 und 5 erspielen. Beim Wettbewerb Rescue Line muss der Roboter einer Linie folgen, Hindernisse überwinden und Opfer in Form von Bällen zu retten. Hier war das Team Line-master (Klasse 5) am Start. Besonders erfolgreich waren die beiden Maze -teams, deren Roboter ein Labyrinth durchfahren  und Opfer finden muss. Beide Teams (Klasse 5 und Stufe EF) gewannen in ihrer Disziplin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun arbeiten alle Teams weiter, denn im Februar treten sie in der Hochschule Sankt Augustin bei einem der sechs deutschen Qualifikationswettbewerbe wieder an, um sich dort für die Deutsche Meisterschaft in Magdeburg zu qualifizieren, an der sie gerne wieder teilnehmen möchten.