Du bist gerne mit anderen Schülerinnen und Schülern zusammen und hast Lust neue Kunststücke auszuprobieren? Du staunst über Zirkustricks bei youtube oder beim Zirkus „Roncalli“ und fragst dich, wie das funktionieren kann?
Oder hast du bereits Erfahrung mit Zirkuskünsten, wie dem Jonglieren, der Akrobatik oder dem Einradfahren und möchtest diese weiter trainieren?

Dann bist du bei der Zirkus-AG genau richtig! Denn hier kannst du (fast) alles ausprobieren, was zum Zirkus gehört.
Seit Anfang des Schuljahres werden jeden Dienstag von 14:00-15:30Uhr in der Sporthalle 3 verschiedene Zirkuskünste ausprobiert, geübt und verfeinert.

20161115 144228

Neben dem Jonglieren mit Tüchern, Bällen oder Keulen, lernst du Teller zu balancieren oder selber das Gleichgewicht auf dem Indo-Board zu halten. Wir üben Einrad zu fahren, Diabolo zu spielen, Menschenpyramiden zu bauen oder das Publikum als Clown zum Lachen zu bringen.Wichtig: Alles ist freiwillig und jeder kann sich seine Diszipline(en) aussuchen und diese trainieren.Natürlich werden die einstudierten Tricks auch vor Publikum präsentiert. So standen die SchülerInnen der Zirkus-AG beispielsweise bereits beim „Tag der offenen Tür“ im November auf der Bühne.

Es sind alle Jahrgangsstufen herzlich willkommen, denn vom Tellerdrehen bis hin zur Keulenjonglage ist für jede Altersstufe etwas dabei.


Kristina Kochale