5 bis 20 Kilometer durch das Siebengebirge
40 Jahre GA-Wandertag: Die Preise für die ältesten Teilnehmer, die größten Gruppen und die Sonderpreise für Schulen stehen fest.

Das muss Gerda Drossel und Helmut Külsen erst mal einer nachmachen: Mit 86 beziehungsweise 87 Jahren schnürten sie am Sonntag die Wanderschuhe und gingen damit als älteste Teilnehmer des 40. GA-Wandertags auf die Strecke. Beide so wie die größte Familie, die größte Vereins- und Schulgruppe dürfen sich über Preise freuen. Insgesamt gut 4000 Teilnehmer verzeichnete der 40. GA-Wandertag.
Auf beeindruckende 134 Teilnehmer brachte es das Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Bonn – und sicherte sich mit Rang eins der Schulen 500 Euro. Immerhin auf 78 Teilnehmer brachte es das Albert-Einstein-Gymnasium Sankt Augustin; für den damit erreichten zweiten Platz gibt es 300 Euro für die Schulkasse. Unter allen Teilnehmern wurden zudem Sonderpreise verlost.
Die Bilanz fiel bei allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Verwandten und Lehrerinnen und Lehrern sehr positiv aus. „Für uns ist das Ansporn, beim nächsten Mal den ersten Preis beim Schulwettbewerb ins Visier zu nehmen" waren sich der Vorsitzende der Schulpflegschaft, Oliver Stahl, und der neue Schulleiter am AEG, Michael Arndt, sofort einig. 

 

20170914 204932

IMG 2332

20170910 115300

Michael Arndt, 14.09.17