image.png
 
Am letzten Sonntag (15. April) nahm der Projektkurs der Q1 mit einigen weiteren Läufern, die kurzfristig für Verletzte einsprangen, nach langer Vorbereitung unter der Leitung von Herrn Schlug mit drei Staffeln am Bonner Marathon teil.
Unter besten Voraussetzungen liefen die Schülerinnen und Schüler Teilstrecken zwischen 5 und 10 Kilometern und vertraten das Albert-Einstein-Gymnasium gegenüber mehr als 300 weiteren teilnehmenden Schulstaffeln aus der Region. Nach 42,195 Kilometern erreichte der Schlussläufer der schnellsten AEG-Staffel unter frenetischem Jubel der Zuschauermassen mit einer Gesamtzeit von 3 Stunden und 40 Minuten das Ziel und belegte somit in der Wertungsklasse „Jungen“ den 23. Platz, die beiden weiteren Staffeln folgten mit einer Gesamtzeit von 3 Stunden 58 Minuten (33. Platz der Wertungsklasse „Mixed“) bzw. 4 Stunden 30 Minuten (57. Platz der Wertungsklasse „Mixed“).
 
Herzlichen Glückwunsch allen fleißigen Läuferinnen und Läufern!
 
Auch im kommenden Schuljahr wird wieder ein Projektkurs „Marathon“ angeboten und wir hoffen auf genauso fleißige Läuferinnen und Läufer.
 
Gruppenbild Bonn Marathon 2018
 IMG 1451