Zum Welttag des Buches am 23.4.2018 lasen Lehrerinnen und Lehrer in der Mittagspause aus ihren Lieblingsbüchern vor – der Bärbeiß durfte schlechte Laune verbreiten, das Känguru aus den Känguru-Chroniken stellte das Leben von Marc-Uwe Kling auf den Kopf, mit dem Goldenen Kompass mussten Auswege aus Phantasiewelten gefunden werden … So nutzten eine Reihe von Schülerinnen und Schülern trotz strahlenden Sonnenscheins die Gelegenheit zu erfahren, was Erwachsene denn gerne lesen, wenn sie nicht mit Schullektüre beschäftigt sind und konnten Anregungen für ihre eigene Lektüre mitnehmen – bis zur nächsten Vorleseaktion!
 
Ulla Averweg
image.pngIMG 2078
IMG 2088
IMG 2075