2. Platz für die Teilnehmer des Albert-Einstein-Gymnasiums beim 41. GA-Wandertag 
 
Schüler, Eltern, Lehrer und auch der Schulleiter des Albert-Einstein-Gymnasiums folgten gut gelaunt und hochmotiviert der Einladung des Generalanzeigers und machten sich bei bestem Wetter am 9. September 2018 auf den Weg durch den idyllischen Kottenforst. Auf vier Routen wanderten insgesamt gut 4500 Aktive 5, 10, 20 oder 30 Kilometer durch die wunderschöne Landschaft. Die Schulgemeinschaft nutzte den Tag auch für einen gemeinsamen Start ins neue Schuljahr. Die Teilnehmenden wanderten bei strahlendem Sonnenschein von der prachtvollen Burg Heimerzheim zum Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei, deren Tag der Offenen Tür gleichzeitig stattfand. Am Zielort konnten sich die Wanderer am Getränkestand der Bundespolizei oder am Stand der Bonner Bäckerinnung stärken und sich für die sportliche Tätigkeit belohnen. 
Auf 58 Teilnehmer brachte es das Albert-Einstein-Gymnasium Sankt Augustin und der Förderverein des Gymnasiums erhält für den damit erreichten zweiten Platz 300 Euro. Unter allen Teilnehmern wurden zudem Sonderpreise verlost. Die Bilanz fiel bei allen Wanderern der Schulgemeinde vom AEG sehr positiv aus. 
Schulleiter Michael Arndt dankte dem Schulpflegschaftsvorsitzenden Oliver Stahl für die Initiative der Elternschaft und beide waren sich einig: „Im nächsten Jahr wandert das AEG wieder vorne mit". 
 
20180909 104033