vom 2. bis 5. Mai fand in Magdeburg die German Open im RoboCup Junior statt. Gleich sechs Teams des AEG hatten es in diesem Jahr geschafft, sich für diese Veranstaltung zu qualifizieren. So machten sich dann die 3 T

20190505 105834

eams aus den Klassen 5 (Soccer und Rescue Maze, Einsteigerliga), 2 Teams aus den Klassen 7 und 8 (Soccer open 1:1) und ein Team aus der EF (Rescue Maze) mit ihren Robotern, Bauteilen, Werkzeug und Laptop auf den Weg. Unterg

ebracht waren wir in diesem Jahr in Schloss Hundisburg, von wo aus es jeden Morgen früh in die Messehallen ging, um dort an den Wettkämpfen teilzunehmen und die Roboter weiter zu verbessern.

 

Die spannenden Wettbewerbe – insbesondere im Soccer – wurden von den Teams bestritten und die Schüler (und Roboter) wurden von den anderen 

Schülerinnen und Schüler auch der mitfahrenden Schulen CJD und HBG angefeuert.

LuciaBild rescatux

 Zum Glück gab es auch zwischendurch noch kurz Zeit, mit einigen Schülerinnen und Schülern den Jahrtausendturm zu besuchen, wo wir über viele technische Vorführungen staunen konnten.Bild4

 

Nach den Läufen am Sonntag mittag stand dann das Ergebnis fest: Fast alle Teams gelang eine Platzierung unter den Top Ten, was gerade auch für die 5. Klässler eine hervorragende Leistung darstellt. Auch die Älteren können zufrieden sein: denn sie alle starteten erstmalig in ihrer Kategorie. Mit viel Motivation gehen jetzt alle daran, ihre Roboter weiterzuentwickeln um vielleicht sogar im kommenden Jahr einen der begehrten Startplätze für die Europameisterschaft zu erringen.

IMG 20190505 WA0004

 



 

x