Seit 2006 können Schülerinnen und Schüler an internationalen standardisierten Tests für Englisch teilnehmen. Diese Tests orientieren sich an dem von der EU erarbeiteten gemeinsamen europäischen Referenzrahmen der Sprachen (GER). Der Grundgedanke dabei ist, dass sich jede und jeder in eine der dort definierten sechs Kompetenzstufen einordnen kann.

Das AEG ist Prüfungszentrum im Rahmen des Cambridge Schulprojekts. Schülerinnen und Schüler können mit ihren international anerkannten Cambridge Zertifikaten bei ihrer künftigen Aus- und Weiterbildung punkten, denn neben den Englischkenntnissen weisen sie damit auch Engagement, Interesse und Zielstrebigkeit nach. Da sich die Zertifikate nach dem GER richten, erhalten die Absolventen so einen Nachweis, der im Ausland besser bekannt ist als das deutsche Schulnotensystem. Die Bereiche Sprechen, Schreiben, Hörverstehen, Lesen und Sprachverwendung erhalten einzelne Bewertungen.

Insgesamt 13 Kandidaten der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 haben sich in diesem Jahr den Prüfungen gestellt. Während die „First“-Prüfung (FCE) gerade noch am Samstag vor der Schulschließung stattfinden konnte, musste die „Advanced“-Prüfung (CAE) von März auf Juni verschoben werden und fand dann unter besonderen „Corona-Bedingungen“ statt. Das war eine ganz schöne Herausforderung!

Alle Teilnehmenden haben ihre Prüfungen bestanden und erhielten am 28.08.2020 ihre Zertifikate aus den Händen von Herrn Arndt. Der Schulleiter zeigte sich stolz und zufrieden, dass sie sich der externen Prüfung gestellt und dabei so erfolgreich abgeschnitten haben. Gleich dreimal wurde sogar das höchstmögliche „nahezu muttersprachliche“ Niveau C2 erreicht!

Die Vorbereitung auf die Prüfungen musste außerunterrichtlich geleistet werden und verlangte zusätzliches Engagement – und frühes Aufstehen, denn wöchentlich wurde freitags schon in der nullten Stunde ab 7:10 Uhr begonnen. Dies hat sich ausgezahlt: Die Kandidaten dürfen sich nun zu Recht independent / proficient users of English nennen. Herzlichen Glückwunsch!

Auch im nächsten Schuljahr 2020/21 sind am AEG die Cambridge-Prüfungen für die Oberstufe geplant. Interessenten melden sich bitte bei Frau Bendisch oder Frau Großmann. Die Kosten für ein CAE-Zertifikat im Schulprojekt betragen derzeit 192 €. Wir danken ganz herzlich dem Förderverein für die Bezuschussung mit 50 €!

Ilka Bendisch, 29.08.20