Endlich beginnt die Schule wieder und die Neue sind da!

Gott sei Dank!

Und es war, wenn man mal von den Masken und der verringerten Anzahl der Besucherinnen und Besucher absieht, fast ein bisschen "Normalität" zu spüren.

Heute wurden die Kinder aus fünf neuen fünten Klassen mit ihren Eltern am Albert-Einstein-Gymnasium begrüßt. Haben früher der Chor, Tanz-AGs und die Klassen 6 ein buntes Begrüßungs-programm gestaltet, so mussten die Besucher in diesem Jahr nochmal mit medialem Programm vorlieb nehmen: Die Schule wurde im Film vorgestellt, die Klasse 6d hatte das Begrüßungsgedicht aufgenommen. Aber eine schöne Feier war es dennoch. Herr Arndt lud ein, sich besonders im kommenden Jubiläumsjahr an der Schule gestaltend einzubringen, Herr Dr. Escherich stellte den Förderverein vor, der allen Fünftklässlern den Einstein-Timer sponsort, Herr Canzler lud ein, am vollumfänglich stattfindenden Ganztagsprogramm rege teilzunehmen. Alle Kinder zogen fröhlich mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern in die Klassenräume.

Ab morgen ist ganz sicher die erste Aufregung weg! Wir freuen uns auf wunderschöne lehrreiche und fröhliche Jahre mit euch!