Unser Trägerverein "Betreute Schulen e.V." spendet 500€

 

Mit der Eröffnung des AEG Underground zum Schuljahresbeginn am Albert-Einstein-Gymnasium Sankt Augustin hat nicht nur ein neuer Raum unter Leitung unseres neuen pädagogischen Mitarbeiters Herrn Michael Herrmann für alle Schülerinnen und Schüler in der Zeit von 11.30 - 15.30 (Mo-Do) seine Pforten geöffnet, es ging gleich in die vollen.

Mit einer Spende von 500€ hat der Träger der freien Jugendhilfe, "Betreute Schulen e.V." aus Siegburg, welcher den Ganztag am AEG offizielle finanziell verantwortet, das neue Angebot sofort unterstützt. Verschiedene Bälle, Wave Boards, Tischtennisschläger sowie Netze konnten quasi als Erstausstattung angeschafft werden, die von den Schülerinnen und Schüler in den Pausen ausgeliehen werden können.

Dieses neue Angebot erfreut sich seit dem 1. Tag großer Beliebheit und wird in Kürze offiziell von allen Beteiligten eingeweiht werden. Bald ist es soweit!

Ganz herzlichen Dank an Betreute Schulen e.V. im Namen der Ganztagskoordination sowie der Schulleitung des AEG,

Jens Canzler