Die 6d tauschte am vorletzten Tag vor den Herbstferien den Unterricht im Klassenraum gegen Erkundungen im wirklichen Leben: Statt einer Doppelstunde Mathe und einer Doppelstunde Deutsch dann doch lieber mal angewandte Erdkunde und Biologie, Verkehrserziehung nicht zu vergessen. Schon bei der Bus- und Bahnfahrt nach Köln machten einige der Kinder ganz neue Erfahrungen, denn den Zoo zu erreichen ist bei all den Baustellen gar nicht so einfach, wie es sich anhört. Aber alle sind heil angekommen und konnten einen Tag im Kölner Zoo genießen. Bei schönem Herbstwetter zeigten sind die Tiere von ihrer besten Seite und die Klasse sowieso. In kleinen Gruppen erkundeten die Kinder den Zoo, die vielfältige Tierwelt, die schönen Anlagen und nicht zuletzt das kulinarische Angebot. Wie schön, mal wieder gemeinsam unterwegs zu sein.