• AEG Slider 1
  • AEG Slider 2
  • AEG Slider 3

MINT steht für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und spiegelt einen der Schwerpunkte des Albert-Einstein-Gymnasiums wider.

Seit September 2016 sind wir als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Zudem sind wir sog. zdi-Netzwerkschule. zdi steht für „Zukunft durch Innovation“ und ist eine der europaweit größten Gemeinschaften aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Schule zur Förderung des technisch-naturwissenschaftlichen Nachwuchses. Seit fünf Jahren gibt es das zdi-Netzwerk im Rhein-Sieg-Kreis und das AEG ist eines der wenigen Gymnasien, die als Partner dieses Netzwerkes von Kontakten und Förderungen im MINT-Bereich profitieren.

Was zeichnet das AEG als MINT-freundliche Schule aus?

individuellen Förderung: 

  • Naturwissenschaftlich-technische Angebote in der Sekundarstufe I in Form von Arbeitsgemeinschaften: Robotik AG, Informatik AG, Netzwerk AG

  • 2-stündige Wahlpflichtkurse in den Klassen 9 und 10: Naturwissenschaften, Naturwissenschaften-Technik, Informatik, Sport-Biologie

  • Regelmäßige Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben

  • Naturwissenschaftliche Projektkurse in der Q1

  • Angebot von Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Informatik auch als Leistungskurs in Q1 und Q2.

  • MINT-Berufserkundungsabend, an dem Vertreter versch. technisch-naturwissenschaftlicher Berufsfelder einen Einblick in ihren Berufsalltag ermöglichen

Das Albert-Einstein-Gymnasium arbeitet darüber hinaus mit verschiedenen ortsansässigen Unternehmen zusammen, die es uns ermöglichen, den Schülerinnen und Schülern einen unmittelbaren Einblick in MINT-Berufe zu vermitteln. Neben Exkursionen (u.a. Flughafen Köln-Bonn, Heizkraftwerk der SWB Bonn, Genetiklabor) besteht hier auch die Möglichkeit der Durchführung von Berufspraktika und Besuche im Rahmen des Girls‘- und Boys‘-Days.

Digitalisierung:

Die Schule nutzt Microsoft TEAMS als Kommunikations- und Lernplattform für alle Klassen und Kurse, was zum einen kurze Kommunikationswege ermöglicht und zum anderen den Austausch digitaler Materialien vereinfacht.

Damit geht auch einher, dass die Schülerschaft jahrgangsweise flächendeckend mit Apple Ipads ausgestattet werden, um auf digitale Tools zurückgreifen zu können. Formal wurden diese Bemühungen dahingehend bestätigt, dass das Albert-Einstein-Gymnasium 2021 als „digitale Schule“ ausgezeichnet wurde.

Als Ansprechpartner und sog. MINT-Koordinator steht Herr Christoph Schlug zur Verfügung. Bei Rückfragen ist dieser unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. zu erreichen.